kih
Startseite
Über uns
Veranstaltungen
Das war los
Offener Raum
KdN
Reparatur-Café
Kurse & Gruppen
Jugendkultur
Esperanto
Kontakt & Impressum

KIH
Kulturinitiative Harleshausen e.V. Karlshafener Str. 2 34128 Kassel



Veranstaltungen

    
Samstag, 17. November 2018  -  20 Uhr

The Songs of „Paul Joses“ - The Voice of Scotland
mit seinem Partner Stephan Kießling

joses kiessling

 
 
- 22 Jahre zusammen auf der Bühne, sieben erfolgreiche CDs -
Paul Joses schreibt Lieder, die durch einfache einprägsame Melodien bestechen und die Geschehnisse des täglichen Lebens erzählen. Die schottischen Wurzeln verrät sein Gitarrenspiel.
Stephan Kießling, der musikalische Partner, gibt durch sein einfühlsames und dynamisches Spiel den Songs den nötigen „drive“. Zum festen Bestandteil des Programms zählen auch zahlreiche Oldies, die jeder kennt und mitsingen kann.

Eintritt: 9 €



  
Samstag, 1. Dezember 2018  -  20 Uhr

„Wanderer, kommst du nach Irland…“

Eine musikalische Lesung mit Christian Bulwien und Roland Oumard 


ohton3
Der Kasseler Schauspieler und Sänger Christian Bulwien (im Bild links) stellt sein Roman-Debut vor.
„Es ist die Geschichte des Schriftstellers Charlie, der nach Irland gekommen ist, um einer Beziehung zu entkommen, die absolut nicht so verlaufen ist, wie er es bis dato von Beziehungen gewohnt war. Auf seiner geliebten grünen Insel will er einen klaren Kopf bekommen und Abstand gewinnen. Ein Vorhaben, das sowohl von der Tatsache sabotiert wird, dass es in Irland ein Mobilfunk-Netz gibt, als auch von seinem Alkoholkonsum. Und Irland wäre nicht Irland, wenn es nicht seine ganz eigenen Pläne mit ihm hätte.“
Unterstützt wird Christian Bulwien von seinem Freund und hoch geschätzten Kollegen Roland Oumard am Keyboard und an der Gitarre und neuerdings auch durch den wunderbaren Lars Nähler an der Bouzouki.
Wer Roland und Christian kennt - aus dem Theater im Centrum oder von einem ihrer Konzerte - weiß, dass der Humor nicht zu kurz kommen wird. Fantastische Orte, Irlands herrlich skurrile Mensch- und Tierwelt, Musik und ein Antiheld, der herzergreifend komisch ist, in seiner Überforderung von Liebe, Land und Leute. All das erwartet Sie an diesem irischen Abend im
Herzen von Harleshausen.
Mehr Infos zu Christian Bulwien auf www.christianbulwien.com


Eintritt: 9 €



Samstag, 19. Januar 2019  -  20 Uhr

„Zwei aus Salzburg“

Wolfgang Amadeus Mozart und Georg Trakl
Gegensätzlicheres ist kaum vorstellbar:
Die Leichtigkeit der "Kleinen Nachtmusik" trifft auf die Todessehnsucht der Lyrik von Georg Trakl.
Die Stimmung der schwermütig-sanften expressionistischen Gedichte Trakls wird kontrastiert mit Werken Mozarts für Flöte und Streichtrio.
Anmerkungen zu Leben und Werk Georg Trakls öffnen die Tür zu seiner Poesie.

Georg Trakl
Helga Weber - Rezitation

Wolfgang Amadeus Mozart
Karin Völker, Flöte
Christiana Nobach, Violine
Gottfried Elsas, Viola
Andreas Ferbert, Violoncello 

tramo 

Eintritt: 9 €

Samstag, 26. Januar 2019  -  20 Uhr

TRIO In-Between - Impressionen aus Südamerika

Susanne Herrmann - Violine,
Hermann Beuchert - Gitarre,
Berthold Mayrhofer - Kontrabass
 
Die Musiker nehmen die Zuhörer mit auf eine Reise in eine andere Welt, die sowohl unbeschwert als auch dramatisch, melancholisch und humorvoll ist, mit Choros, Sambas, Valses, Bossa Novas und Tango Nuoevos u.a. von  Celso Machado, Jaime Zenamon, Baden Powell, Egberto Gismonti und Astor Piazzolla.

Zwischen den Musikstücken werden kurze Geschichten aus Südamerika gelesen.
 
"Virtuos kreieren die drei Musiker eine melodische Klangwelt... verbunden mit kleinen Geschichten. ...diese Microcuentos (Kurzgeschichten) aus dem südamerikanischen Alltag sind wundervoll...eingebunden. Sie kreieren  Bilder und Szenarien, die in den folgenden Melodien weitergeträumt werden können..." (HNA 5/2017)

trio 

Eintritt: 10 €

Samstag, 9. Februar 2019  -  20 Uhr

„Pata Moto“ - Pop, Soul & African Songs

Gesang und Gitarre sind die Zutaten, mit  denen das Duo Pata Moto seinen musikalischen Cocktail bereitet - vertraut und dennoch frisch. Die Sängerin Florence Viereck und der Gitarrist Frank Sommerfeld präsentieren ihr Programm zwischen Pop und Soul und afrikanischen Liedern.

Seit fast 10 Jahren machen beide als Duo „Pata Moto“ Musik, was man am Zusammenspiel der beiden hören kann. Nicht nur originelle Interpretationen von Pop- und Soul-Klassikern, auch Songs im Stile Miriam Makebas finden viel Resonanz beim  Publikum. Man nimmt Florence Viereck ab, was sie singt. Ihre emotionalen Interpretationen zeigen viel Herz und Wärme und berühren die Zuhörer. Das voluminöse Timbre von Florence Viereck und ihr gefühlvoller Soul  treffen auf ein klares und leuchtendes Gitarrenspiel, bei dem Frank Sommerfeld seinen vielseitigen musikalischen Background spüren lässt.

Florence Viereck - Gesang,  Frank Sommerfeld - Gitarre

pata 

Eintritt: 10 €

  
Reparatur-Café

Das Reparatur-Café findet an jedem 2. Freitag im Monat, jeweils vo 15 - 18 Uhr statt.

Die nächsten Termine in 2018: 

- 14. Dezember

Mehr Informationen erhalten Sie auf unseren Menüpunkt Reparatur-Café



Jeden Donnerstag von 19 - 21 Uhr
ESPERANTO-Runde

Mehr Informationen erhalten Sie links auf unseren Menüpunkt Esperanto